slider

Denklingen

slider

Dienhausen

slider

Epfach

GRÜNDUNG EINER BÜRGERSTIFTUNG DENKLINGEN-EPFACH-DIENHAUSEN

Liebe Mitbürgerinnen und Mitbürger,

aufgrund der letzten Ereignisse, gründet die Gemeinde Denklingen eine Bürgerstiftung, um in Zukunft gezielt Personen oder Projekte unterstützen zu können.

Sie möchten die Arbeit der Bürgerstiftung Denklingen-Epfach-Dienhausen dauerhaft unterstützen? Vielen Dank dafür. Gerne können Sie die Zwecke der Stiftung mit

  • einer Zuwendung (Spende) per Überweisung,
  • regelmäßigen Zuwendungen (Spenden) per Dauerauftrag,
  • einer Zuwendung zur Erhöhung des Stiftungsvermögens per Überweisung oder im Rahmen einer Beratung oder einer
  • Namensstiftung in der Stiftergemeinschaft der Sparkasse Oberland unterstützen.

Bitte nutzen Sie für Ihre Zuwendung (Spende) unser Stiftungskonto:
Stiftergemeinschaft der Sparkasse Oberland
IBAN: DE27 7035 1030 0032 5964 13
BIC: BYLADEM1WHM
Verwendungszweck: "Bürgerstiftung Denklingen-Epfach-Dienhausen, Zuwendung oder Spende, Name und vollständige Anschrift".
Wenn Ihre Spende die Angehörigen des Baustellenunglücks unterstützen soll, geben Sie bitte zusätzlich im Verwendungszweck "Unglück" an.

Spendenbestätigung:
Ihre Spende kann steuerlich geltend gemacht werden. Spenden bis einschließlich 200 Euro können Sie einfach mittels Einzahlungsbeleg oder Kontoauszug steuerlich geltend machen. Übersteigt Ihre Spende den Betrag von 200 Euro, senden wir Ihnen gerne eine Zuwendungsbestätigung zu.
Bitte geben Sie im Verwendungszweck für die Zusendung der Zuwendungs(Spenden)bestätigung(en) Ihren Namen und Ihre vollständige Anschrift an.

Hinweise zu Zuwendungsmöglichkeiten und steuerliche Vorteile.

Denklingen, 03.06.2020

DIE GEMEINDE IST UNTER EINHALTUNG DER HYGIENISCHEN VORAUSSETZUNGEN GEÖFFNET

Sehr geehrte Bürgerinnen und Bürger,

Zu den üblichen Geschäftszeiten ist unsere Gemeinde wieder geöffnet.

Bitte beachten Sie folgende hygienische Voraussetzungen.

Ihr Bürgermeister

Andreas Braunegger

 

Weitere Informationen

Unter https://www.bayern.de/service/coronavirus-in-bayern-informationen-auf-einen-blick/ sehen Sie alles über den Corona-Virus in Bayern auf einen Blick.

Allgemeine Informationen zum Thema Corona-Virus finden Sie unter:
https://www.corona-katastrophenschutz.bayern.de/faq/index.php
https://www.stmi.bayern.de/miniwebs/coronavirus/faq/index.php

Gerne dürfen wir Sie an dieser Stelle auch auf die Telefonnummer der Corona-Hotline des Landratsamtes Landsberg am Lech bzw. auf die entsprechende Mitteilung auf der Homepage das Landratsamtes verweisen:
https://www.landkreis-landsberg.de/aktuelles/pressemitteilungen/detail/eintrag/corona-hotline-termine-fuer-die-drive-in-teststation-email-adresse/

Die Corona-Hotline ist unter 08191/129-1680 zu erreichen. Sie ist bis auf weiteres täglich (Montag bis Freitag) jeweils in der Zeit von 08.00 Uhr bis 17.00 Uhr, an den Wochenenden (Samstag und Sonntag) jeweils in der Zeit von 10.00 Uhr bis 16.00 Uhr erreichbar oder per Email unter: corona@lra-ll.bayern.de

Straßensperrung - Rathausplatz

Ab Dienstag, den 7.7.2020 wird die Hauptstraße zwischen Pfarrheim und Einfahrt Menhofer Straße komplett gesperrt.

Für die Einfahrt Menhofer Straße wird der Asphalt ausgebaut und durch eine Kiesschicht ersetzt und kann weiterhin befahren werden. 

Die Umleitung wird ausgeschildert.

Denklingen, 24.07.2020

Hundeklos sorgen immer wieder für Ärger: Wenn die Beutel überall in der Natur herumliegen - oder wenn der Tütchenspender schon wieder leer ist. Eine Firma aus Kaufbeuren hat unserer Gemeinde geholfen.

Smarte Technologien gibt es nicht nur für Industrie und Handwerk, sondern auch für die großen und kleinen Probleme des Alltags: So gibt es bei uns in Denklingen ein smartes Hundeklo, das dem Bauhof automatisch meldet, wenn der Eimer voll oder der Tütenspender leer ist. Damit soll verhindert werden, dass immer mehr Hundekot in der freien Landschaft herumliegt und dort zum Problem wird. Bei uns kommen 22 dieser schlauen Hundeklos bereits zum Einsatz. Hier sehen Sie den aktuellen Bericht:

Bericht mit Video.

Abendschaubericht - Mediathek B3.

Gesamte Sendung.

 

Beeindruckende Natur

Das größte zusammenliegende Waldgebiet in Südbayern und der beeindruckende Lech bieten als besonderes, authentisches Naturerlebnis zahlreiche Freizeitmöglichkeiten. So können z. B. Familien im Walderlebnispfad Denklingen jede Menge Spaß, Action und Information erleben. Ob Wandern und Radeln auf den Spuren der Via Claudia Augusta oder Langlaufen, Denklingen bietet für Groß und Klein ein vielfältiges und leicht erreichbares Sportangebot. Die Gemeinde Denklingen ist eine grüne Oase mit vielen Möglichkeiten.


Lesen Sie mehr

Starke Wirtschaft

Auf der einen Seite bietet Denklingen seinen Bewohnern eine hohe Lebensqualität mit besten Zukunftschancen, auf der anderen Seite ist es auch für Unternehmen ein attraktiver Standort. Als zweitgrößter Industrie-Standort im Landkreis Landsberg, mit zentraler Verkehrslage und guter Infrastruktur, bietet Denklingen viel Potential für Gewerbetreibende. Das familienfreundliche Arbeitsplatzangebot, die erschwinglichen Baulandpreise und ein bürgernaher Gemeindeservice zeichnen Denklingen aus. Eine erfolgreiche Gemeinde mit aussichtsreichen Perspektiven für die Zukunft.


Lesen Sie mehr

Lebendige Kultur

Denklingen ist seit jeher reich an Kultur. Die Via Claudia Augusta war früher der bedeutendste Straßenknotenpunkt des südlichen Bayerns und an der Stelle des heutigen Gemeindeteiles Epfach entstand die römische Stadt Abodiacum. Auch heutzutage bietet Denklingen eine bunte Mischung aus Kultur, Tradition und Gemeinschaftssinn. Drei Kirchen, viele historische Gebäude, prachtvolle Festzüge sowie ein vielseitiges Vereinsleben machen Denklingen zu einer einladenden Gemeinde. Eine Gemeinde, deren Vielfalt die Wohnqualität aller Bürger prägt.


Lesen Sie mehr

 Andreas Braunegger
Erster Bürgermeister Denklingen

Herzlich Willkommen auf der Website

der Gemeinde Denklingen I Epfach I Dienhausen

inmitten einer herrlichen Landschaft liegen unsere drei Gemeindedörfer.
Was uns auszeichnet ist nicht nur eine starke wirtschaftliche Entwicklung, sondern unsere ländliche traditionelle Dorfkultur mit einer Vielzahl von Vereinen.

Hier begegnen sich Menschen aller Altersklassen, um gemeinsam Brauchtum, Sport und Hobbys zu pflegen. Auch unsere Veranstaltungen sind Orte der Begegnung und bekannt und beliebt bei unseren Bürgerinnen und Bürgern. Eine lebenswerte Dorfentwicklung bei der unsere Gemeinschaft für alle Bürger, die künftig in unseren Dörfern wohnen, erhalten bleibt und auch weiter gefördert wird, ist uns stets ein Anliegen.

Als Entscheidungsträger und Repräsentant betrachte ich gut durchdachte Entscheidungen und nachhaltiges Handeln als Meilensteine für Stabilität und Weiterentwicklung.   
 
Ihr Andreas Braunegger

Eröffnung des neuen Rathauses

Liebe Bürgerinnen u. Bürger,

hier erhalten Sie noch einmal Einblicke unserer Rathauseinweihung mit  Ansprache und Eindrücken von diesem besonderen Tag.

Viel Spaß wünscht Ihnen Ihr Bürgermeister

Andreas Braunegger

Zeitstrahl der Gemeinde Denklingen

Liebe Bürgerinnen u. Bürger,

in diesem Film erleben Sie noch einmal die Entstehung unseres neuen Rathauses. Alte Fotos laden zum Erinnern ein und einzelne Bauabschnitte werden noch einmal durchlaufen.

Viel Spaß wünscht Ihnen Ihr Bürgermeister

Andreas Braunegger


Mitteilungsblatt

Die Gemeinde Denklingen gibt monatlich ein Mitteilungsblatt kostenfrei an alle Haushalte der Gemeinde ab. Die letzten Mitteilungsblätter bis zum Jahr 2013  im Adobe pdf-Format, finden Sie hier >> Mitteilungsblatt.

Pressemitteilung

In der Rubrik "Aus dem Gemeinderat" finden Sie die Mitteilungen die von der Gemeinde Denklingen an die Presse herausgeben wurden >> Aus dem Gemeinderat.

Meldung defekter Straßenlampen

Flackernde oder defekte Straßenlaternen, teilen Sie Ihre Entdeckungen schnell und unkompliziert mit. Unterstützen Sie dabei, Mängel zu beheben. Die Gemeinde Denklingen freut sich über Ihre Hinweise >> Störung melden.

Radon in Gebäuden
Radon in Gebäuden
Denklingen,

Radon – Gesundheitsschutz zu Hause und am Arbeitsplatz
Radon ist ein radioaktives Edelgas. Es entsteht überall natürlich im Boden. Gelangt Radon beispielsweise durch Fugen, Risse, Spalten oder entlang...

Der Gemeinderat hat am 01.07.2020 die Aufstellung eines qualifizierten Bebauungsplanes im Sinne von § 30 Abs. 1 Baugesetzbuch (BauGB) für das Gebiet mit dem Namen „Photovoltaik – Ökostrom 24“...

Der Gemeinderat hat am 01.07.2020 beschlossen, für das Gemeindegebiet den Flächennutzungsplan zum 31. Mal zu ändern. Der Flächennutzungsplan stellt für das gesamte Gemeindegebiet die beabsichtigte Art...

Der Bezirk Oberbayern verbessert die Beratungsangebote zu seinen Sozialleistungen: Die Bürgerinnen und Bürger im Landkreis Landsberg am Lech können sich ab 15. September wohnortnah beraten lassen. Die...