Kindertagesstätte

Planung

Die Gemeinde Denklingen plant den Neubau einer Kindertagesstätte, die für
5 Kindergartengruppen mit je 25 Kindern und 3 Krippengruppen mit je 12 Kindern, ausgelegt werden soll.

Die Fertigstellung ist für Herbst des Jahres 2021 festgesetzt. Das Baugrundstück trägt die Flurnummer 29 und liegt zentral in Denklingen, zwischen Haupt- und Birkenstraße. Es handelt sich um das ehemaligen „Neuwirt-Grundstück“.

Das beauftragte Architektenbüro m2s hat in der Klausur dem Gemeinderat seine bisherige Planung vorgestellt. Es wird ein zweistöckiges Gebäude mit ortsüblicher Fassade. Die Parkplätze liegen an der Birken- und Hauptstraße. Der Eingang befindet sich mittig auf der Nordseite.

 

 

 

 

Energetisches Konzept

Die Kindertagesstätte wird als Niedrigenergiegebäude mit Passivhauskomponenten konzipiert.

Die Tragstruktur sowie die raumbildenden Wände werden durch Holz-Ständerwände unter Einsatz natürlicher Baustoffe und Dämmstoffe errichtet.

Die tragenden Innenwände und Geschossdecken werden aus Ortbetondecken ausgeführt, die zusammen mit dem mineralischen Heizestrich als thermisch aktive Speichermassen das Gebäudemikroklima positiv beeinflussen.

Das im Süden überstehende Satteldach sowie der Balkon bilden einen passiven Sonnenschutz für die Gruppenräume im Sommer und lassen Wärme im Winter durch die raumhohen Fenster hinein.

Trägerschaft - Bayerisches Rote Kreuz

Die Trägerschaft des Kindergartens übernimmt ab dem 01.01.2020 das Bayerische Rote Kreuz in Landsberg am Lech.

Das BRK führt im Landkreis Landsberg am Lech bereits 8 Kindertagesstätten. Weitere Informationen finden Sie unter https://www.kvlandsberg.brk.de.