Bekanntmachung über die Auslegung eines Vorhabenbezogenen Bebauungsplan

Der Gemeinderat hat am 21.05.2013 die Aufstellung des Bebauungsplans „Tankstelle Lustberg" beschlossen. Die Ausarbeitung der Planentwürfe haben die Architekturbüros Rudolf Reiser, Aignerstraße 29, 81541 München und Christoph Goslich, Wolfsgasse 20, 86911 Dießen am Ammersee vorgenommen. Hierzu wird folgendes bekannt gemacht:

>> hier zur Bekanntmachung

Öffentliche Auslegung, Ort und Dauer der Auslegung:

Es liegen gemäߧ 3 Abs. 2 BauGB in der Zeit vom 14.08.2017 bis 14.09.2017 im Rathaus der Gemeinde Denklingen, Hauptstraße 23, 86920 Denklingen folgende Unterlagen öffentlich aus:

1. Vorhabenbezogener Bebauungsplan „Tankstelle Lustberg" [Planzeichnung, Festsetzungen durch Planzeichen und Text (Ziffer A), Hinweise durch Planzeichen und Text (Ziffer B), Verfahrensvermerke] in der Fassung vom 17.07.2017 und die von den beiden genannten Architekturbüros erstellte Begründung mit Umweltbericht in der Fassung vom 17.07.2017 und die Anlagen, die Bestandteile des Bebauungsplans und der Begründung sind, hierzu:

a. Verkehrstechnische Untersuchung des Prof. Dr.-lng- Kurzak, München vom 05.12.2014 mit Ergänzung vom 19.02.2015

b. Schalltechnische Untersuchung der C. Hentschel Consult lng.-GmbH, Freising, Bericht-Nr: 824-2017 V04-1 vom Juli 2017, überarbeitete Fassung vom 13.07.2017

c. Straßenplanung des Ingenieurbüros Röver, Gütersloh, Projekt-Nr. JT-1503, vom 07.03.2017

d. Vorhabensplan des Architekten Jaschek, Kirchheim in der Fassung vom 27.06.2017

2. Die nach Einschätzung der Gemeinde Denklingen wesentlichen bereits vorliegenden umweltbezogenen

Stellungnahmen

Die Möglichkeit der Einsichtnahme besteht während unserer Dienststunden (Mo. - Fr. 08:00 - 12:00 Uhr, Mo. + Di. 14:00 - 16:00 Uhr und Do. 14:00 -18:00 Uhr) oder nach Vereinbarung. Die Gemeindeverwaltung ist nicht barrierefrei erreichbar. Kontaktieren Sie uns unter 08243-9601-0 und wir werden eine Lösung finden, wie wir Ihnen die Unterlagen zur Verfügung stellen können.