Bekanntmachung über die Aufforderung zur Einreichung von Wahlvorschlägen für die Wahl des Ersten Bürgermeisters am 14.01.2018.

Wahlvorschläge dürfen nur von Wahlvorschlagsträgern eingereicht werden. Die Wahlvorschläge können ab Erlass dieser Bekanntmachung, bis Donnerstag, 23.11.2017 übergeben werden.

Parteien und von Wählergruppen sind sogenannte Wahlvorschlagsträger. Der Begriff der politischen Partei richtet sich nach dem Gesetz über die politischen Parteien (Parteiengesetz). Wählergruppen sind alle sonstigen Vereinigungen oder Gruppen natürlicher Personen, deren Ziel es ist, sich an Gemeindewahlen zu beteiligen. Parteien und Wählergruppen, die verboten sind, können keine Wahlvorschläge einreichen.

Die Wahlvorschläge können ab Erlass dieser Bekanntmachung, jedoch spätestens am Donnerstag, 23.11.2017 (52. Tag vor dem Wahltag) übergeben werden.
>> weitere Informationen